Schauspieler Hamburg

Name: Quintus Hummel
Sprachen: Deutsch, Englisch
Dialekte: Hamburgisch, Plattdeutsch
Größe: 187 cm
Augen: Grün-Grau
Haare: Dunkelblond
Gesang: Bariton
Instrumente: Gitarre, Bass, Ukulele, Klavier (GK), Schlagzeug (GK)
Sport: Aikido, Akrobatik, Bühnenfechten, Hockey, Tennis, Fußball
Lizenz: B Kraftwagen
Geboren: 1992 in Hamburg
Staatsangehörigkeit: Deutsch

Ausbildung

2015 – 2018
Schauspielstudium am Schauspielstudio Frese Hamburg

Theater (Auswahl)

2021
„Ermächtigung“ von Michael Müller
Regie von Johannes Nehlsen
Freie Theaterproduktion Hamburg

„einundzwanzig“ von Marc von Henning
Regie von Marc von Henning
Freie Theaterproduktion Hamburg

2020
„Des Kaisers neue Kleider“ von Hans Christian Andersen
Regie von Nora Schumacher
Ohnsorg Theater Hamburg

„Raus aus dem Swimmingpool, rein in mein Haifischbecken“ von Laura Naumann
Regie von Stefan Behrendt
Theater zur weiten Welt Lüneburg

2019
„Die Welten drehen sich all um Liebe“, Lesung
Regie von Hannah Ehlers und Quintus Hummel
Literatur in den Häusern Hamburg

„L(i)eben“, Szenische Lesung
Regie von Kristina Nadj
Wedina Kultursalon Hamburg

„Winterreise“ von Elfriede Jelinek
Regie von Mathias Spaan
Kampnagel Hamburg

2019
„Prinzenpack“ von Michael Müller
Regie von Johannes Nehlsen
Freie Theaterproduktion Hamburg

„Der Zauberer von Oz“ von Lyman Frank Baum
Regie von Ayla Yeginer
Ohnsorg Theater Hamburg

2017-2018
„Pippi Langstrumpf“ von Astrid Lindgren
Regie von Ulrich Meyer-Horsch
Harburger/Altonaer Theater Hamburg

Film/TV (Auswahl)

2021
Kurzfilm „Blaskapellen überall“
Regie von Oleg Isakov

Kurzfilm „Alles auf was du kommst“
Regie von Amin Motallebzadeh

Langfilm „stürmer, stürmer“
Regie von Amin Motallebzadeh

2020
„Helden auf Schwalben“, Dokumentarfilm
Regie von Mathias Spaan und Quintus Hummel

2019
Großstadtrevier, Folge 450 „Pauls Rückkehr“ von Sebastian Heeg
Regie von Félix Koch
Das Erste

Musikvideo „Joann“ van Deyk
Regie von Lukas Sterly

Musik

2017 bis heute
Motherfunkers
Funk-Band aus Hamburg
Gesang